Montag, Mai 28, 2007

Pfingstspaziergang

Heute gibt es nur ein paar Bilder, die ich heute Nachmittag beim Spazierengehen gemacht habe.

Netterweise war (wohl wegen des Wetters) nicht all zu viel los, so daß wir ganz ungestört am Kanal entlanggehen konnten, ohne ständig irgendwelchen militanten Joggern oder Fahrradfahrern ausweichen zu müssen.

































Dieser tolle Baum steht auf dem Gelände der Eilbekklinik.














Ich gebe zu, ich liebe Ruinen und hätte das Gebäude am liebsten auch von innen besichtigt. Nur leider ging das vorhin nicht und so mußte ich mich mit einem kleinen Blick durch die letzten heilen Fenster begnügen. Viel gesehen hat man leider nicht und jetzt rätsle ich, was das für ein Häuschen war.

Samstag, Mai 26, 2007

Jack is back!


Letzten Donnerstag war es endlich soweit, der dritte Teil der "Pirates of the Caribbean"-Trilogie ist endlich angelaufen. Als brave Kostümerinnen ;) haben wir Nordlichter vom Kostuemkram-Forum natürlich auch gleich Karten für den ersten Tag geordert. Da ich über den Film selbst nicht zuviel verraten möchte (der eine oder andere will ihn ja sicher noch sehen), kann ich hier erstmal nur sagen, dass ich ihn zwar gut, allerdings in der Gesamtheit doch ein wenig sehr wirr fand. So ein oder zwei Handlungsstränge weniger (z.B. Calypso) hätten dem Ganzen gutgetan und den Film insgesamt etwas gradliniger gemacht. So hatte ich einigesn Szene schon ein bißchen den Eindruck, daß gewisse Handlungen einfach nur darauf ausgelegt waren, so viele Special Effects wie es nur geht zu ermöglichen.
An den ersten Teil kommt er auf jeden Fall nicht heran, ist aber in meinen Augen doch besser als der zweite. Wer es versteht, dem möchte ich in jedem Fall die englische Originalversion empfehlen, weil die deutschen Synchronstimmen ziemlich gewöhnungsbedürftig sind. Und ja, in das Genuschel von Herrn Depp kann man sich gut reinhören. :)

Ein wenig geärgert haben wir uns Donnerstag, dass wir doch recht unhöflich vom Sicherheitspersonal des UCI-Mundburg darauf hingewiesen wurden, dass im oberen Verkaufsraum nicht fotografiert werden dürfe (wir wollten ein Gruppenfoto von uns machen). Im UCI-Smart-City war das Anfang des Jahres interessanterweise kein Problem.

Dienstag, Mai 22, 2007

Eigenwillige Mädels

Mädels, Schwestern, starke Frauen - das war das Motto der 10-Köpfigen Mädelsgeburtstagsrunde am Samstag und wir haben bewiesen, daß wir auch ohne Kerle ordentlich feiern können. Meinen Schnööf habe ich in Caipirinha ertränkt, gemischt vom herzallerholdigsten Gatten meiner Freundin, denn Alkohol soll ja bekanntlich Viren und Bakterien (und manchmal auch das Sprachzentrum) abtöten. ;) Genützt hat das gesundheitlich gesehen dann leider doch nix, aber witzig wars und das ist doch auch schon was wert, oder?

Sonntag bin ich dann ein wenig auf die Jagd gegangen, bewaffnet mit meiner Digitalkamera um ein einfaches Bild von Pookah auf einer Tischplatte zu machen. (das Warum ist eine längere Geschichte) Leider war das Tüpfeltigerfräulein aber bockig und hat sich so gar nicht für die Fotoaktion begeistern können. Und da sie inzwischen auch weiß, daß es bei meiner Digitalkamera völlig ausreicht wegzuhüpfen, wenn bei der Vorblitz aufleuchtet, hatte ich auch keine Chance mehr *seufz*. Dabei ist sie wirklich fotogen und ablichtenswert, ehrlich! Den Beweis dafür hat eine Freundin erbracht, die ein wesentlich größeres Talent zum Fotografieren hat als ich und die unsere Kätzchen beide sehr toll finden.
Ich zumindest finde, daß die kleine Miez echt Modellqualitäten hat. :)






(Bilder von Daniela Bocher)

Freitag, Mai 18, 2007

Ganz nöhlig

Oh mei, diese Woche ist irgendwie "gebraucht". Die Arbeit war öde, ein Nackenwirbel hat mir zwei Tage fiesestes Kopfweh beschert und seit gestern kündigt sich eine neue Erkältung an. Und das ausgerechnet jetzt, wo ich doch morgen zu einem super-duper-nurmädels-Geburtstagsabend bei einer Freundin eingeladen bin *seufz*. Ich hoffe, die nächste Woche wird netter.
Immerhin (es ist ja nicht alles schlecht), wir haben seit Dienstag wieder eine funktionstüchtiges Telefon.

Sonntag, Mai 13, 2007

Grand Prix Nachtrag

Serbien hat gestern gewonnen und zwar sehr verdient wie ich finde; der Auftritt war einfach nur Klasse. Über die anderen Ränge schweige ich aber mal lieber und stelle nur wieder fest, daß ein Großteil alles Europäer einfach einen extrem komischen Musikgeschmack hat.
Was immerhin mal eine Premiere war - ich mochte den Beitrag aus Frankreich ("Ei remeböör...." *begeistertquietsch* - ich mag diesen Akzent einfach). Genützt hat den Jungs meine Sympathie allerdings wenig, denn sie haben es nur auf Platz 22 geschafft. Schade!

Freitag, Mai 11, 2007

Grand Prix


Morgen Abend ist es wieder soweit, um 21.00 Uhr startet der diesjährige Grand Prix, ups 'schuldigung der diesjährige Eurovision Song Contest in Helsinki. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr darauf und bin schon gespannt, wen und was die anderen Länder so alles ins Rennen geschickt haben.
Als kleine Einstimmung war gestern Abend natürlich schon mal das Halbfinale Pflicht, sehr zum Leidwesen des Fabelwesens, der derartigen Veranstaltungen leider etwas kritisch gegenüber steht. Aber er hat dann doch ganz tapfer bis zum Ende durchgehalten und sein Gesichtsausdruck bei einem Teil der Auftritte zwar zwischenzeitlich sogar noch erheiternder als alles, was da so auf der Bühne vor sich ging. ;o)

Insgesamt fand ich das Halbfinale auf jeden Fall sehr spaßig und gut, auch wenn ich mich bei der einen oder anderen Darstellung ganz spontan für den Künstler fremdgeschämt habe, weil es einfach so grauslich war. Aber das ist ja irgendwo auch der Witz an der Sache. Viel Spaß hatte ich auf jeden Fall bei der völlig durchgeknallten Israelischen Truppe, der Dänischen Drag Queen und der Punk-Band aus Andorra, die mir alle, trotz des einen oder anderen schiefen Tons, doch 100 mal positiver aufgefallen sind, als die lieblos hingezimmerte Nummer der Türken, die es aus mir völlig unerfindlichen Gründen dann auch noch ins Finale geschafft hat. Aber ok, vielleicht habe ich auch einfach nur einen anderen Musikgeschmack als der Rest der Welt.

Zu der allgemeinen Überraschung, dass DJ Bobo es nun nicht ins Finale geschafft hat, kann ich nur sagen: mich überrascht das nicht, ich habe den Auftritt gesehen. Und nein, an einer Verbrüderung der Osteuropäischen Staaten (was als Theorie durch Presse geistert) lag es ganz definitiv nicht, der Song hat einfach nicht überzeugt und zumindest ich bin froh, daß es ihn Samstag nicht noch mal zu hören gibt.

Mittwoch, Mai 09, 2007

Cat-News

Nur damit alle bescheid wissen: Tabs hat heute Nacht ihr Lieblingstüddelband von der Galerie geholt und unter den Küchentisch gelegt!
Ok, zugegeben, die Relevanz dieser Tatsache erschließt sich auch mir immer noch nicht so ganz, aber Tabs hat diese bahnbrechende Neuigkeit heute Nacht um 4.45 Uhr für gute 5 Minuten in die Welt gemaunzt (und zwar in einer Lautstärke, als wolle sie auch Australien informieren) und das lässt doch darauf schließen, dass ihre Tat irgendwie wichtig sein muss, oder?

(Ja, mit Katzen wird es nie langweilig!)

Samstag, Mai 05, 2007

Kleider Stöbern

Bin beim Surfen über diese Seite gestolpert: Uptight Clothing - eine Englische Schneiderei, die wunderschöne Fantasy- und Brautkleider anbietet. Benötigen oder Suchen tue ich zwar weder das eine noch das andere, aber dadurch hat das Stöbern nicht weniger Spaß gemacht. Irgendwie haben wir Mädels doch alle ein Prinzessinen-Gen in uns. ;o)

Freitag, Mai 04, 2007

Denn erstens kommt es anders...

...und zweitens, als man denkt. An sich hatte ich für heute Abend mal wieder eine kleine Runde Sport eingeplant, nur leider habe ich mich am Montag beim Sing-in-den-Mai am Lagerfeuer erkältet und bin noch wenig platt. Aber egal, ich bereue nichts! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, mit so vielen netten Leuten an einem Feuerchen zusammenzusitzen und einfach mal wieder zu singen. Dazu bin ich in den letzten Jahren einfach viel zu selten gekommen, was man leider meiner Stimme und vor allem auch meinem Textgedächtnis inzwischen doch arg anmerken kann.
Um den Abend heute aber nun nicht ganz ungenützt zu lassen, werde ich gleich mal anfangen an meinem LARP-Outfit weiterzubasteln. Eine Weste kommt als nächstes, nachdem ich selbst nach langem Nachdenken dazu tendiert habe und mir am Montag dann auch gleich noch von Dirk dazu geraten wurde. Ich hoffe, daß das ganze dann ein wenig vollständiger wirkt, im Moment ist die Kombination noch etwas öde.



Mittwoch, Mai 02, 2007

Ärger mit der Leitung

Wochenlang hatten wir einen harten Kampf mit unserem inneren Schweinehund:
Nein, hat er uns zugeflüstert, so ein neuer Telefonanschluß macht doch nur Stress. Alles würde doch gut laufen, warum also eine Änderung. Und ja ok, man könnte ein paar Euro sparen, aber der Aufwand und so.
Wir haben viel versucht, lange argumentiert, ihm die vielen Vorteile des neuen Angebots vorgebetet....und endlich ist er dann weich geworden und hat nachgegeben. Wir durften den Vertrag unterschreiben; stolz wie Bolle, daß wir das letzte Wort hatten.
Und jetzt sitzen wir da, mit einem Haufen neuer Technik die nicht richtig funzt, einer Telefonleitung die den Großteil des Tages ausfällt und einer Hotline, die pseudo-betroffene Phrasen von sich gibt und auch nicht weiter weiß. Ich sag's ja nur ungerne, aber: "Hätten wir dem inneren Schweinehund doch diesmal einfach nachgegeben *seufz*!"

Ach so, der Rosa Riese isses übrigens nicht, der uns den Schlamassel eingebrockt hat. Und kurioserweise funktioniert das Internet ganz hervorragend, sonst könnte ich hier ja auch nicht über die ganze Angelegenheit lamentieren, aber so richtig trösten kann mich das nicht. :o/