Freitag, September 14, 2007

Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit...

Irgendwie habe ich seit ein paar Jahren das Gefühl, dass es in Wirklichkeit nur noch 3 Jahreszeiten gibt: Frühling, Sommer und Winter. Schuld daran sind die ganzen Läden, die ohne jede Hemmung jetzt schon die Vorweihnachtszeit einläuten (Weihnachten = Winter, zumindest bei mir) und ihr Weihnachtssortiment präsentieren.

Als ich vorgestern nur schnell ein paar Sachen von Edeka holen wollte, hatte ich spontan das Gefühl, mir seien 3 Monate meines Lebens abhanden gekommen. Da standen Paletten mit Lebkuchen, Spekulatius, Printen und Weihnachtsmännern, als würde der 24.12. in spätestens 2 Wochen über uns hereinbrechen.
Ich mag ja Weihnachten wirklich und esse auch sehr sehr gerne Lebkuchen, aber ganz ehrlich: das, was im Moment passiert finde ich schrecklich! Wenn es nach mir ginge, sollte es ein Gesetz geben, das den Verkauf von Weihnachtsartikels vor dem 15.11. verbietet, denn so verdirbt es einem doch jegliche Vorfreude. Ich will einfach noch nicht ans Jahresende denken, sondern erstmal einen ganz normalen Herbst haben. So mit buntem Laub, heißem Tee, Waffeln und langen Gilmore-Girls-Nachmittagen. Aber bitte bitte noch kein Weihnachten!


(Klar schmeckt es jetzt am besten, zum eigentlichen Weihnachtsfest ist der ganze Kram dann ja auch altbacken.)

(by the way: Erinnert sich noch jemand, ob die Läden vor 15 oder 20 Jahren auch schon so früh mit den Lebkuchen angefangen haben?)

Kommentare:

Britta hat gesagt…

Ich versuche mich momentan krampfhaft auf die Kürbisse und die Halloween-Dekoration zu stürzen um dieses Vorweihnachten noch zu übersehen...
... es ist aber wahr, denn auch hier in Berlin im Kaufland steht min. seit Sa. ein Riesenregal mit besagten Artikeln. (Als hätten sie einen Kontainer genommen und ihn durch das Dach geschickt.

KErSTiN hat gesagt…

Während meines Studiums habe ich im Supermarkt gearbeitet und dort stets ab September Weihnachtskram gesehen. Unglaubliche Mengen werden dann angekarrt, so dass man bereits zum 1. Advent das Zeug nicht mehr sehen kann. Wahrscheinlich waren in meiner Kinderzeit auch schon so früh Spekulatius zu haben, den die Erwachsenen immer fröhlich in ihren Kaffee tunkten. Schon da habe ich mich an diesen Keksen überfressen und mag sie nicht mehr. Es sei denn es handelt sich um die hellen Butterspekulatius, die kann ich in Mengen vertilgen. Noch ein Weihnachtsgebäck, das ich kaum erwarten kann: Gefüllte Lebkuchenherzchen... Bin wohl nicht ganz unschuldig am frühen Verkaufsstart, denn ich pack dann sofort 3 Tüten ein ;-)

Leo und Tanja hat gesagt…

Ha! Habe mir gerade eben solche Lebkuchen gekauft und werde damit ein Voodooritual abziehen, so dass alle Lebkuchen, die momentan im Sortiment sind, die Maul- und Klauenseuche bekommen! Muhahahaha! Also: Finger weg >:).
BTW: Es muss heißen: Frühling, Frühherbst und Winter. Oder hat jemand den Sommer bemerkt?
Leo

Birgit hat gesagt…

Soso, es gibt also tatsächlich Leute, die das Zeug jetzt schon kaufen.... *strafendkuck* ;o)

Halloween- und Herbstartikel gibt's hier komischerweise bisher kaum - sollte es den Supermarktmanagern dafür etwa noch zu früh sein?