Freitag, September 07, 2007

Schwacher Moment

Der Gedanke war heute Nachmittag ganz plötzlich da: Pfannkuchen mit Blaubeeren und Sahne, genau auf die hatte ich ganz plötzlich Appetit. Wie ich darauf gekommen bin kann ich nicht mal genau sagen, aber ich konnte sie förmlich schmecken; leckere knusprige Pfannkuchen mit dicker Vanillesahne und Blaubeeren. Auch mein Verstand, der mir sagte, dass ich aber ganz definitiv keine Sahne essen darf, konnte da nicht helfen. Also habe ich gegen alle Erfahrung und entgegen aller Vernunft Sahneersatz und Beeren gekauft und einen dicken Stapel Pfannkuchen gemacht. Und den natürlich auch gegessen.
Und jetzt sitze ich hier, fühle mich sauelend und leide und ärgere mich, dass ich dem Trieb nachgegeben habe. Aber immerhin, lecker war’s!

Kommentare:

Leo und Tanja hat gesagt…

Also, das mit der Sahne ist natürlich blöd. Aber ärgere Dich nicht übers Nachgeben. Wir hatten gestern eine ganz ähnliche Situation: auf einmal war sie da, die unbandige (so sagt man auf bayrisch, kein Tippfehler) Lust auf eine Leberkässemmel. Mit richtiger Semmel, dickem, dampfendem Leberkäs und viel süßem Senf obendrauf. Und wenn man sich gegenseitig davon vorschwärmt, kann man sich da so richtig schön reinsteigern. Leider gab es hier in Hamburg um 23 Uhr keine auch noch so kleine Chance, sowas irgendwie zu bekommen. Also gingen wir hungrig und schlecht gelaunt ins Bett. Dann doch besser nachgeben, wenn man die Möglichkeit hat. :)

Britta hat gesagt…

Ich bin absolut dafür, dass man auch mal schlemmen darf!