Dienstag, Juni 24, 2008

Frisch geliftet

Ich muss ganz ehrlich zugeben, die Falten haben mich von Anfang an gestört. Bei anderen hätte ich da komischerweise gar nicht so drauf geachtet, aber bei sich selbst ist man ja immer ein bisschen kritischer. Irgendwie hatte ich mir das halt anders vorgestellt.
Diejenigen in meinem Freundeskreis, die ich drauf angesprochen hatte, meinten, sie wüssten gar nicht, was ich hätte, man würde doch gar nichts sehen. Aber das Problem war wirklich da – ich habe es gesehen! Und zwar deutlich!

Ich habe dann lange überlegt, was ich machen kann. Nachdem ich aber allein zu keiner Lösung gekommen bin, habe ich einfach mal Bilder von der Misere ins Internet gestellt und um Hilfe und Rat gebeten. Und prompt haben sich ganz viele nette Leute gemeldet und mir Tipps gegeben:
hier ein bisschen was wegschneiden, da ein bisschen straff ziehen und festnähen und vielleicht noch ein kleines bisschen was verstärken. Und schon wäre alles glatter.
Ich gebe zu, ich habe dann noch ein paar Tage länger gegrübelt, ob ich da wirklich Lust drauf hätte, oder ob ich es lieber sein lassen und mit den Falten leben soll. Aber ein nochmaliger Blick in den Spiegel hat mir gezeigt – es geht so einfach nicht und schlimmer kann’s ja nicht werden.

Also hab ich’s gemacht und es war gar nicht so dramatisch. Hat nur ungefähr 2 Stunden gedauert und das Ergebnis ist eigentlich ganz ok. Gut, wenn ich ehrlich bin, hätte es noch ein bisschen glatter werden können, aber besser als vorher ist es allemal. Obenrum ist jetzt ein bißchen was weggeschnitten, an zwei Stellen wurde was eingesetzt und insgesamt ist alles jetzt straffer gezogen. Nicht zu viel, aber halt schon so, daß es besser aussieht. Oder?

Nachher-Foto




Jawoll, ich habe mich tatsächlich noch mal an das faltige Bordenauer Tarnkorsett gesetzt und es, dank der Tipps einiger Foren-Mädels ist es tatsächlich ein bißchen glatter geworden. Vielen Dank nochmal!

Keine Kommentare: