Sonntag, März 22, 2009

Ich habe frei

Heute ist er endlich da, der erste Tag vom Rest meiner Leb....ähm Resturlaubs; meine Zeit im Archiv ist vorbei und damit endlich auch diese unchristlichen Aufstehzeiten von 4.30 Uhr oder 5.30 Uhr. Ab nächstem Monat arbeite ich erst mal auch nur 80 % und kann somit jede Arbeitswoche mit dem wunderbaren Gefühl des "uff, zumindest der Montag ist ja schon mal geschafft" beginnen. Klingt nett, oder? Ich denke auf jeden Fall, dass es die richtige Entscheidung war und werde mir jetzt erst mal einen Tee kochen, um meinen freien Montag ganz in Ruhe anzugehen.

Keine Kommentare: