Donnerstag, Juli 08, 2010

kleine Urlaubsschnipsel

#
Die Wohnung ist komplett staubgesaugt, alle Fußböden sind gewischt und das kleine schwarze Katzenmädchen sitzt draußen und frisst Gras, als gäbe es kein morgen. Ich ahne Fürchterliches!

#
Wenn du stolz erzählst, dass du an einem einzigen Nachmittag deine gesamte Kirschernte gepflückt, entsteint und zu Eis verarbeitet hast, erwähne die Worte „Dachterrasse“ und „Mini-Obstbaum“. Gartenbesitzer denken nämlich in anderen Relationen und haben sonst komische Vorstellungen.

#
Fazit zum ersten selbstgemacht Eis: Geschmack ist himmlisch, aber die Konsistenz noch verbesserungswürdig; ich befürchte, ich werde das Ergebnis ganz schnell aufessen und dann einen neuen Versuchen starten müssen. Eine schwere Bürde, aber irgendjemand muss sie ja tragen.

#
Petunien verhalten sich genau wie Mimosen, wenn man sie beim Umtopfen versehentlich auf den Kopf fallen lässt.

#
Es ist bei diesem Wetter immer wieder faszinierend Pookah dabei zuzusehen, wie sie sich auf ungefähr 1 m² Fläche bei gefühlten 5 cm Höhe ausbreitet, um wirklich jeden Zipfel kühlen Fußbodens zu erwischen. Bin stark versucht es ihr nachzumachen.

1 Kommentar:

Caythlin hat gesagt…

zweidimensionale Katzen ... die liegen bei mir hier auch überall herum *stolper*