Montag, August 30, 2010

Hör mal wer da hämmert

Eigentlich hieß es, die Handwerker würden nur das Bad und die Küche in der Wohnung über mir ausbauen, aber den derzeitigen Geräuschen nach, wird sich mindestens einer der beiden in spätestens 10 Minuten durch den Fußboden direkt in unsere Wohnung gestemmt haben. Ob ich bis dahin vielleicht noch ein bisschen aufräumen sollte? Ich meine - ich will im Falle des Falles ja schließlich keinen schlechten und unordentlichen Eindruck machen.

(Die Katzen liegen übrigens glücklich und entspannt püselnd auf dem Sofa bzw. im Bücherregal - anscheinend ist ihr Urvertrauen in die Bausubstanz größer als meins.)

1 Kommentar:

BrittavdB hat gesagt…

Du könntest auch noch frischen Tee aufsetzen, dann kannst du den Bauarbeitern gleich eine Tasse anbieten, wenn sie sich von deinem blank geputzten Boden aufrappeln. Ansonsten vertraue den Katzen, die erkennen vermutlich am Klang die strukturelle Zuverlässigkeit der Bausubstanz. Ob sich allerdings die eigenen Nerven auf Dauer als genauso stabil erweisen...