Dienstag, Januar 24, 2012

böser Hustensaft

Letzte Woche im Metronom:

Zwei junge, durchtrainierte Männer steigen ein und tauschen sich dann die nächsten 10 Minuten laustark über ihre liebsten Trainigsmethoden, das beste Eiweißpulver für den Muskelbau und Schlußendlich auch über ihren offentlichlich reichlichen Anabolika- und Steroidkonsum aus. Dann sind wir endlich in Harburg und der eine verabschiedet sich vom anderen:

Muckityp 1: Ey man, ich muss dann mal raus. Muss noch rüber zur Apotheke und Hustensaft holen.
Muckityp 2: Hustensaft? Ey man, bist du verrückt? Das Zeug kannst du doch nicht nehmen, das macht impotent!

Die darauffolgende Antworte wurde durch das laute "Klonk" verschluckt, das durch die synchron herabfallenden Kinnladen der Umsitzenden verursacht wurde.

Montag, Januar 09, 2012

Braaaiiiins

Neun Tage ist das neue Jahr nun alt und so langsam sollte ich beginnen meine gefassten Vorsätze zu erfüllen
Einen der Vorsätze, den ich auf sehr nachdrücklichen Wunsch meines Rückens übernehmen musste, habe ich heute auch gleich in die Tat umgesetzt; nämlich endlich mal wieder zum Sport zu gehen. Ganz ehrlich? Nach der langen Pause war das nicht wirklich schön.
Falls also morgen oder übermorgem Nachrichten die Runde machen, dass ein seltsames schwankendes Wesen die Strassen von Lüneburg unsicher macht und von Zeit zu Zeit ein unartikuliertes Stöhnen von sich gibt, müsst ihr nicht in Panik geraten. Denn das ist nicht der Beginn einer schrecklichen weltweiten Zombie-Apokalypse, sondern nur ich mit meinem Muskelkater.