Freitag, Dezember 28, 2012

Jahresrückblick 2012

So langsam nähert sich das Ende dieses Jahres und damit ist es mal wieder Zeit für einen Jahresrückblick.

1. Zugenommen oder abgenommen?
beides - immer abwechselnd.

2. Haare länger oder kürzer?
mal wieder kürzer

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
im Vergleich zum letzten Jahr hat sich zum Glück nichts geändert,

4. Mehr Kohle oder weniger?
ein bisschen mehr (netterweise)

5. Mehr ausgegeben oder weniger?
viel mehr ausgegeben, weil dieses Jahr einges ersetzt werden wollte / musste

6. Mehr bewegt oder weniger?
weniger....viel viel weniger

7. Der hirnrissigste Plan?
der Versuch einem Menschen begreiflich zu machen, dass er nicht recht hat und dass seine Planung nicht funktionieren wird

8. Die gefährlichste Unternehmung?
Nein-sagen zu Personen, die sich für unfehlbar halten

9. Die beste Party?
Da gab es dieses Jahr gleich mehrere: Der Abschlussball unseres ersten Studentenjahrgangs, die Hochzeitsfeier von sehr lieben Freunden in Hannover und natürlich die großartige Halloween-Feier in Großbeeren. Da ich mich nicht entscheiden kann, habe ich die Termine einfach mal in Chronologischer Reihenfolge aufgezählt.

10. Die teuerste Anschaffung?
mein Laptop, dicht gefolgt von der neuen Waschmaschine

11. Das leckerste Essen?
Der Grünkohl zu Weihnachten?

12. Die besten Bücher?
George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer, Band 1-7  (weiter bin ich noch nicht gekommen)
Jasper Fforde: Wo ist Thursday Next?

13. Die besten Filme 2012?
Iron Sky
The Avengers
Insgesamt war ich in diesem Jahr rech wenig im Kino und die meisten der gesehenen Filme haben mich nicht wirklich überzeugt.

14. Die beste CD?
öhm....uff....keine Ahnung

15. Das schönste Konzert?
Santiano - bei den Hansetagen hier in Lüneburg

16. Die meiste Zeit verbracht mit …?
Arbeiten, mich ärgern, mich zusammenreißen...leider

17. Die schönste Zeit verbracht mit …?
J, den Katzen, meinen Freunden (same procedure as every year)

18. Viel zu wenig Zeitverbracht mit ...?
Nähen, Schreiben, meinen Freunden, Bloggen, dem Nähforum

19. Vorherrschendes Gefühl 2012?
Ich brauche mehr Zeit!

20. 2012 zum ersten Mal getan?
Marmelade gekocht und dabei rausgefunden, dass sich Himbeer-Holunder-Flecken wahnsinnig schlecht...also eigentlich gar nicht überstreichen lassen (nur so als Tipp...falls einer von euch das eh schon lange mal ausprobieren wollte), meine Haare mit PFH gefärbt


21. 2012 nach langer Zeit wieder getan?
einen Weihnachtsbaum geschmückt, 320 Km an einem Tage allein mit dem Auto gefahren um liebe Menschen wiederzutreffen, geholfen eine Wohnung zu renovieren

22. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
den Ärger bei der Arbeit, den Hexenschuss, den kaputten Zahn

23. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
dass sie das schon schafft

24. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Zeit und Kraft

25. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Zeit und Kraft

26. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
schön, dich wieder zu sehen

27. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Na dann lass uns mal anfangen!

28. 2012 war kurz gesagt…?
sehr gemischt

Sonntag, Dezember 23, 2012

frohe Weihnachten

Die Geschenke sind verpackt, der Baum ist geschmückt und ein Großteil der Plätzchen bereits vertilgt - Weihnachten kann also kommen.



Ich wünsche euch allen frohe und stressfreie Feiertage mit lieben Menschen, gutem Essen und netten Geschenken!

Samstag, Dezember 01, 2012

Adventszombies

Adventszeit in der Lüneburger Altstadt. Langsam schlurfen die Touristenmassen durch die Stadt, starren mittelmäßig interessiert nach oben, unten, rechts oder links, aber nie auf die Straße oder in die Richtung, in die sie gerade laufen. Immer wieder kann man Grüppchen von Menschen beobachten, die ineinander geraten und dann hilflos stehen bleiben und sich erst nach einigem hin- und her- Sortieren wieder voneinandere lösen können. Wirklich viel Reaktion zeigt keiner; die meisten wirken schon jetzt eher abgestumpft als begeistert. Nur ab und an hebt einer den Arm, zeigt auf irgendetwas unbestimmtes Schönes und gibt ein ooohh- oder aaahh-Geräusch von sich.

Ganz ehrlich? Ungefähr so stelle ich es mir vor, wenn die Zombie-Apokalypse mal ihren Lauf nimmt.