Montag, Juni 30, 2014

be prepared


Letztens hatte ich sehr spontan die Gelegenheit meiner Dienste als Blutspenderin anzubieten. Es war eine mobile Spendenaktion, die leider viel zu wenig Zulauf hatte (im wahrsten Sinne des Wortes) und da ich meine gute Tat des Tages noch nicht erledigt hatte, dachte ich mir: hey, faul rumsitzen, lesen und dabei gleichzeitig noch was Gutes tun - leichter geht's nicht. Also füllte ich brav den Fragebogen aus und hüpfte hinterher motiviert auf die Spenderliege.
Da mein Enthusiasmus den Helfern aber dann wohl doch irgendwie unheimlich war, fragte mich die nette Ärztin dann noch mal: "Sind Sie sicher,dass Sie das machen wollen? Immerhin stechen wir Sie gleich mit einer dicken Nadel und Sie sind doch gar nicht darauf vorbereitet." Und ich lächelte, nickte kurz und dachte mir im Stillen: "Hey, ich bin seit über 10 Jahren Hobbyschneiderin - niemand ist mehr darauf vorbereitet sich in seiner Freizeit mit einer Nadel zu pieken und ein wenig Blut zu verlieren..."

1 Kommentar:

BrittavdB hat gesagt…

hört hört! du hättest das laut sagen sollen. ich glaube, du hättest der dame den tag verschönt :-)